Prof. Dr. Timm Homann

CEO (Chief Executive Officer) der Ernsting’s family Unternehmensgruppe

Prof. Dr. Timm Homann ist seit 2014 CEO (Chief Executive Officer) der EHG Service GmbH, der Holding der Ernsting’s family Unternehmensgruppe.

Von 2007 bis 2014 war er Mitglied des Konzernvorstandes der Otto Group, einem der weltweit größten Versand- und Einzelhändler mit Schwerpunkt eCom und Multi-Channel. Dort war er verantwortlich für die Multichannel-Retail- und Tourismus-Aktivitäten der Gruppe und ferner zuständig für die Regionen Nord-Amerika und Großbritannien.

Von 2000 bis 2007 war er Generalbevollmächtigter und Mitglied der Unternehmensleitung der Peek&Cloppenburg KG, Hamburg.

Prof. Dr. Homann nimmt weiterhin eine Vielzahl von Beirats- und Aufsichtsratsfunktionen wahr und ist darüber hinaus seit 2011 Vize-Präsident des Handelsverbandes Deutschland (HDE) in Berlin und Präsidiumsmitglied des Instituts für Handelsforschung (IfH) in Köln.

An der School of International Business (SIB) der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Bremen lehrt Prof. Dr. Homann die Gebiete Handelsmanagement, Strategische Führung und Strategisches Marketing.

Prof. Dr. Homann studierte Betriebswirtschaftslehre (BA) Soziologie, Psychologie und Politologie (MA) und promovierte beim renommierten Sozioökonomen Alexander Deichsel im Bereich der System- und Gestalttheorie. Er studierte ferner an der Kellogg Graduate School of Management in Chicago, US, und an der WHU – Otto Beisheim School of Management in Koblenz (MBA).

Prof. Dr. Timm Homann ist verheiratet und hat drei Kinder.